KONTAKT

Georg Poplutz
Windmühlstraße 3
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

 

+49 (0)69 43056291
+49 (0)173 7208945
georgpoplutz@gmx.de
www.georgpoplutz.de

 

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

GEORG POPLUTZ | ALLE PRESSESTIMMEN
21735
paged,page-template,page-template-blog-large-image,page-template-blog-large-image-php,page,page-id-21735,paged-4,page-paged-4,qode-social-login-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.1,side_area_over_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

L. v. Beethoven: An die ferne Geliebte

„Zu Beginn erklang Beethovens sechsteiliger Liederzyklus ‚An die ferne Geliebte‘, von Georg Poplutz nuancenreich und textverständlich vorgetragen.“ – Westfälische Nachrichten, 23.9.2013

 

„[…] den instrumentalen Klangboden, auf dem Georg Poplutz seine Stimme mit Innigkeit und großem Gestaltungsvermögen glänzen lassen konnte. Er zeigte sich als wahrer Liedsänger, der jedes einzelne Lied in seiner Charakteristik ganz erkannte und ihm dann ein jeweils adäquates Gewand verlieh. Poplutz begeisterte das Publikum mit seiner differenzierten Gesangskultur, die ihn für solch romantisch inspirierte Lieder geradezu prädestinierte.“ – Westfälische Nachrichten, 12.5.2013

R. Schumann: Dichterliebe

„[…] begleitet von Hilko Dumno, einem der derzeit Besten seines Fachs. […] eine wunderbare Interpretation von Schumanns Zyklus ‚Dichterliebe‘ nach Texten von Heinrich Heine […]. Georg Poplutz ist nicht nur ein ausgezeichneter lyrischer Tenor, dessen reine und höchst sauber geführte Stimme wie geschaffen ist für die Hohe Schule des Liedgesangs. Perfekte Deklamation lässt jede kleinste Silbe verstehen, ohne überdeutlich zu wirken. Hinzu kommt ein außergewöhnliches Talent zum Gestalten und Darstellen. Er sang nicht einfach, er erzählte eine bittersüße Geschichte und schien in der Handlung völlig aufzugehen – eine neue sehr packende und lebenvolle Form der Liedinterpretation. […]“ – Nassauische Neue Presse, 13.6.2012